Hygienekonzept zur Durchführung von Kulturveranstaltungen

 

Alle Veranstaltungen finden nur noch nach 2G + Vorgaben (geimpft, genesen und mit tagesaktuellem Schnell-oder PCR Test) statt.

Es haben nur noch geimpfte und genesene Zugang. Bitte bringen Sie zur Kontrolle der Nachweispflicht Ihren Personalausweis oder bei Schülern bis 17 Jahren den Schülerausweis mit.

Die Maskenpflicht unter 1. sowie die Abstandspflicht entfällt bei 2G in der Basisstufe.

Seit 24.11.21 gilt die Warnstufe 2, in der gesamten Halle herrscht Maskenpflicht. Ausnahme beim Essen und Trinken.

Die Besucherzahl wurde auf 50% statt 410 Besucher nur noch 205 Besucher beschränkt.

 

Kult & Fun e.V. Renningen

Das Hygiene-Konzept von Kult & Fun e.V. Renningen wurde nach den Maßgaben der „Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (im Weiteren „Corona-Verordnung“)“ vom 15.September 2021 in der ab 15. Oktober 2021 geltenden Fassung erstellt und wird bei Bedarf und Notwendigkeit entsprechend angepasst.

Veranstalter

Kult & Fun e.V. Renningen
Goethestr. 6
71272 Renningen
Hygienekonzept-Beauftragter: Joachim Donati (Veranstaltungsleiter)
Kontakt: 01702985383
info(at)kultundfun.de

Alle Veranstaltungen finden nach 2G + Vorgaben (geimpft, genesen und mit tagesaktuellem Schnell-oder PCR-Test) statt. Es haben nur noch geimpfte und genesene mit tagesaktuellem Schnell- oder PCR-Test Zugang. Die Maskenpflicht unter 1. entfällt bei 2G in der Basisstufe. Seit 24.11.21 gilt die Warnstufe 2, es herrscht Maskenpflicht in der kompletten Halle, Ausnahme beim Essen und Trinken.

 

1. Allgemeine Informationen zu Hygiene-Maßnahmen

Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung

Bei Veranstaltungen von Kult & Fun e.V. Renningen ist es nach § 3 der Corona-Verordnung vorgeschrieben, eine medizinische Maske zu tragen. Dies gilt für den Besuch der Vorstellungen insgesamt, vom Betreten des Hauses, am Platz während der Vorstellungen bis hin zum Verlassen des Gebäudes. Eine Ausnahme von der Maskenpflicht gilt nur für Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer medizinischen Maske aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder nicht zumutbar ist, wobei die Glaubhaftmachung gesundheitlicher Gründe in der Regel durch eine ärztliche Bescheinigung zu erfolgen hat.

Allgemeine Hygiene-Regeln

In allen Besucher- und Teilnehmer-relevanten Bereichen wird auf die notwendigen Maßnahmen und Schutzvorgaben hingewiesen:

• Tragen einer medizinischen Maske

• Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m

• Zutritts- und Teilnahmeverbot (siehe Punkt 3 „Ausschlusskriterien“)

Luftzufuhr

Der Veranstaltungsort wird vor den Vorstellungen, in den Pausen und nach den Vorstellungen ausgiebig quer-gelüftet. Dies erfolgt über die Aus- und Eingänge sowie die Notausgangs-Türen und Fenster.

Sanitäre Einrichtungen/Reinigung

In der barrierefreien Stegwiesenhalle befindet sich im Eingangsbereich/Foyer eine Toilette für Menschen mit Behinderung. Ebenerdig sind alle anderen Besucher-Toiletten.

Im Eingangsbereich befindet sich ein Desinfektionsspender.

Alle Räumlichkeiten werden vor und nach den Veranstaltungen gereinigt sowie allgemeine Berührungsflächen wie z.B. Geländer, Türgriffe, Abstellflächen, etc. mit Flächen-Desinfektionsmittel desinfiziert.

 

2. Informationen zur Teilnahme an Veranstaltungen unter 2G

Eine Teilnahme an einer Veranstaltung ist nur möglich, wenn die Besucher*innen nachweislich geimpft, oder genesen sind sowie einen tagesaktuellen Schnell- oder PCR-Test vorweisen (gemäß § 4, 5 & 10 der Corona- Verordnung). Für Schüler*innen ist im Schulbetrieb wegen mehrmaliger Testpflicht pro Woche über die Schule, beim Veranstaltungsbesuch eine Glaubhaftmachung durch die Vorlage eines entsprechenden Ausweisdokuments ausreichend.

Die aktuelle Landesverordnung folgt einem dreistufigen Modell hinsichtlich der Teilnahme an Veranstaltungen. Dies bedeutet für den Besuch der Veranstaltungen von Kult und Fun e.V. Renningen /Auszug aus der Landes-VO):

Basisstufe (wenn Stufe 2 und 3 nicht erreicht bzw. überschritten werden):

Nicht-immunisierten Besucherinnen und Besuchern ist der Zutritt zu geschlossenen Räumen nicht gestattet.

Warnstufe (liegt vor, wenn landesweit die stationären Neuaufnahmen mit COVID-19-Patientinnen und -Patienten pro 100 000 Einwohnerinnen und Einwohner innerhalb von sieben Tagen die Zahl von 8 erreicht oder überschreitet oder wenn landesweit die Auslastung der Intensivbetten mit COVID-19-Patientinnen und -Patienten die absolute Zahl von 250 erreicht oder überschreitet):

Nicht-immunisierten Besucherinnen und Besuchern ist der Zutritt zu geschlossenen Räumen nicht gestattet.

Alarmstufe (liegt vor, wenn landesweit die stationären Neuaufnahmen mit COVID- 19-Patientinnen und -Patienten pro 100 000 Einwohnerinnen und Einwohner innerhalb von sieben Tagen die Zahl von 12 erreicht oder überschreitet oder wenn landesweit die Auslastung der Intensivbetten mit COVID-19-Patientinnen und - Patienten die absolute Zahl von 390 erreicht oder überschreitet):

Nicht-immunisierten Besucherinnen und Besuchern ist der Zutritt nicht gestattet ist. Die Besucher*innen betreten das Gebäude über den Haupteingang in eine Richtung und verlassen das Theater wieder über diesen Weg in eine Richtung. Während der Pause sind die Türen der Notausgänge geöffnet, um eine Ansammlung der Besucher zu vermeiden .

 

3. Ausschlusskriterien

Eine Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist nicht möglich für Personen,

- die einer Absonderungspflicht im Zusammenhang mit dem Coronavirus unterliegen,

- die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust, aufweisen,

- die weder eine medizinische Maske noch einen Atemschutz tragen,

- die keinen Impf- noch einen Genesenen-Nachweis im Sinne des § 4 & 5 der Corona-Verordnung vorlegen.

 

4. Informationen zur Kontakt-Nachverfolgung

Gemäß § 8 der Corona-Verordnung müssen zur Nachverfolgung von möglichen Infektionswegen von allen Besucher*innen sowie von allen Teilnehmer*innen an der Veranstaltung Vor- und Nachname, Anschrift, Datum und Zeitraum der Anwesenheit und, soweit vorhanden, die Telefonnummer ausschließlich zum Zwecke der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde nach §§ 16, 25 IfSG erhoben und gespeichert werden.

Die Erhebung und Speicherung erfolgen in einer für den zur Datenverarbeitung Verpflichteten nicht lesbaren Ende-zu-Ende-verschlüsselten Form nach dem Stand der Technik und mittels der sog. „Luca-App“. Dafür sind in den besucherrelevanten Bereichen entsprechende Hinweise mit QR-Code angebracht.

Die Daten werden 4 Wochen nach Erhebung gelöscht.

 

Für Besucher*innen, die die digitale Speicherform nicht in Anspruch nehmen möchten oder können, erfolgt die Datenverarbeitung mittels eines Datenblattes pro Besucher*in / Haushalt, das 4 Wochen gesichert und verschlossen aufbewahrt und danach zuverlässig entsorgt wird, so dass keine unbefugte Dritte Kenntnis von den Daten erlangen. Die Daten werden auf Verlangen der zuständigen Behörde übermittelt, sofern dies zur Nachverfolgung von möglichen Infektionswegen erforderlich ist. Eine anderweitige Verwendung findet nicht statt. Personen, die die Erhebung der genannten Kontaktdaten verweigern, werden vom Besuch bzw. der Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen.
 

Registrierungsformular zur Kontakt-Nachverfolgung
als PDF Download

 

5. Informationen zu Kasse, Ticketverkauf und Einlass

An der Abendkasse und am Einlass befindet sich zu den Kassen-Öffnungszeiten eine Spuckschutz-Vorrichtung, die den direkten Kontakt zwischen Besucher*innen und Kassenpersonal unterbindet. Die Kontrolle der 2G + Vorraussetzungen erfolgt bereits im Windfang. Danach kann die Halle anhand der Markierung betreten und ebenso wieder verlassen werden. Unter 2G + besteht Maskenpflicht in der Halle.

Erfüllt ein Zuschauer/ eine Zuschauerin nicht eine der genannten Zugangsvoraussetzungen, kann er/ sie trotz gültigem Ticket abgewiesen werden.

Bitte bringen Sie zur Kontrolle der 2G Nachweispflicht Ihren Personalausweis oder bei Schüler bis 17 Jahren den Schülerausweis mit.

 

6. Verpflegung

Getränke und Essen werden von den Helfern unter „Coronabedingungen“ verkauft. Das zu verkaufende Essen wird durch einen „Spuckschutz“ gesichert.

 

7. Bitte befolgen Sie mögliche Hinweise unserer Helfer, um eine problemlose Veranstaltung für alle Beteiligten durchführen zu können.

 

Kult & Fun e.V. Renningen
Joachim Donati

 

Stand: 24.11.2021